Herzlich Willkomen auf der Internetseite der Tischtennisabteilung
des 1.FC Köln

Wer mehr über die schnellste Ballsportart der Welt erfahren oder selber mal wieder den Schläger in die Hand nehmen will, ist hier genau richtig.
Wir bieten neben echtem Profisport in der 2. Tischtennis-Bundesliga ein breitgefächertes Leistungsniveau in fast jeder Spielklasse bis hin zum Hobbysport.


Aktuelle News


Dez
10

Wie sagt man so schön: „Das Beste kommt zum Schluss!“ Und so ergab es sich am vergangen Samstag für die dritte FC-Vertretung, die in dieser Saison erneut mit dem erklärten – und noch machbareren – Ziel in der Landesliga Staffel 10 angetreten ist, aufzusteigen, dass man sich zum Hinrundenabschluss in einem echten Spitzenspiel dem Tabellenzweiten aus Heiligenhaus gegenüber fand. Hier gehts weiter “FC, die Dritte – beste Geißbock-„Elf“ der Hinrunde”

Dez
09

Nachdem die Meisterschaftsrunde für die meisten Jugendlichen in der FC-Tischtennisabteilung bereits Ende November endete, wartete am vergangenen Sonntag das vereinsinterne Kräftemessen, sozusagen als „krönender Abschluss“ (im wahrsten Sinne des Wortes) auf den Nachwuchs. In drei Alters- bzw. Spielstärkenklassen wurden die Stärksten bei den Bambini, Schülern und Jugendlichen ermittelt, sowie die Meister im Doppel. Gleichzeitig bereitete sich in der Nachbarhalle die Zweitligavertretung des FC auf ihr Hinrundenfinale vor, dass am kommenden Sonntag, den 14.12. um 14 Uhr beim TTC Ruhrstadt Herne stattfindet (Ruhrstadtarena, Sodinger Str. 561a, 44628 Herne). Hier gehts weiter “Vor dem Endspurt in Herne: Zweitligisten testen Jugendvereinsmeister”

Dez
01

Der 1. FC Köln ist mit 2 Mannschaften in der Schüler-Bezirksliga angetreten und beide Mannschaften konnten die vom Trainerstab gesteckten Ziele (wahrscheinlich) erreichen. Die 1. Mannschaft mit Pablo Klüppelberg, Marius Heeg, Philipp Pirlet und Jakob von Bernuth ist verlustpunktfrei in die Jungen-Bezirksklasse aufgestiegen. Dabei hat die Stammbesetzung insgesamt kein Doppel und nur 15 Einzel abgegeben, davon auch nur eines im direkten Duell mit der 2. Mannschaft. Aber auch die 2. Mannschaft mit Jonte Jakob, Tim Tunggal, Nikolaus Knop und Melwyn Saget hat mit Siegen am ersten und letzten Spieltag den 7. Platz erreicht und wird damit wahrscheinlich in der Bezirksliga bleiben, evtl. steht noch ein Relegationsspiel an. An beide Mannschaft einen herzlichen Glückwunsch.

Dez
01

Im Kampf um den Aufstieg hat die 7. Mannschaft eine herbe Niederlage erleiden müssen. Im Spitzenspiel des Tabellenersten DJK Hürth II gegen den Dritten stand es am Ende 9:4 für den Gastgeber. Wieder einmal patzten direkt zu Beginn alle drei Doppel. Es ist unerklärlich, wie wir als Dritter eine Doppelbilanz von 16:16 haben können. Selbst Sportpsychologe und Mannschaftsmitglied Fabian Pels, der heute wegen des FC-Spiels etwas verspätet zum Anfeuern und Coachen anreiste, ist diesbezüglich relativ ratlos. Unglücklich war sicherlich die Rückenverletzung von Tobias Vinherm im 5. Satz des Doppels, wodurch dieses verloren ging und er zudem noch beide Einzel vorzeitig aufgeben musste. Aber auch Frank Bettenfeld konnte im oberen Paarkreuz mehrere Matchbälle nicht nutzen und verlor beide Einzel. Besser machten es die Spieler im mittleren Paarkreuz, wo Sebastian Greifenberg beide und Frederik Sälzer ein Einzel gewinnen konnte. Während Jürgen Jakob sein Einzel unten verlor, spielte Stefan Grundmann wieder einmal erfolgreich. Insgesamt sind dadurch die Aufstiegschancen mit 15:5 Punkten deutlich gesunken, weil sowohl Efferen als auch Hürth erst 2 Punkte abgegeben haben.

Nov
10

Vor der Saison war das Ziel der aufgestiegenen 8.Herren eindeutig: Der Klassenerhalt in der 1.Kreisklasse. Kurz vor Saisonbeginn lief die Vorbereitung nicht nach Plan. Guido Klingschat verletzte sich noch vor dem ersten Saisonspiel, Martin Bernds und Andre Reinhardt waren in den ersten Spielen ebenfalls nicht einsatzfähig.

Hier gehts weiter “8. Herren: Jugendlicher Aufwind”

Feed Icon